Notfälle bei Kleinkindern

Im Kurs Notfälle bei Kleinkindern erlernen Sie sicheres Handeln im Umgang mit Kindern in Notfallsituationen.

Insbesondere liegt der Fokus des Kurses auf dem korrekten Vorgehen und der Anwendung von Erste-Hilfe-Massnahmen bei ansprechbaren, wie auch bewusstlosen oder leblosen Kindern.

Gemäss bundesrätlicher Bestimmungen ist in der ganzen Schweiz die Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen nach geltenden Kurs-Reglementen möglich – natürlich unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften und unter Anwendung des Schutzkonzepts. Auch müssen allfällige strengere kantonale Regelungen beachtet werden.

WICHTIG Zertifikatspflicht: Teilnahmeberechtigt sind nur Personen mit einem gültigen Covid-19-Zertifikat

Inhalt
Auf abwechslungsreiche und spielerische Weise trainieren Sie anhand realistisch nachgestellter Szenarien die sichere Anwendung Erster-Hilfe-Massnahmen am Kind. Der Kurs beinhaltet unter anderem die folgenden Themen:

  • Gefahren im und rund ums Haus
  • Wiederbelebung
  • Sturz vom Wickeltisch
  • Fremdkörper verschlucken
  • Stromschlag

Der Unterricht vermittelt auf einfache Art viel praktisches Wissen und basiert auf den aktuellsten Richtlinien für Erste Hilfe.

Zielgruppe  
Eltern, Grosseltern, Gotti und Götti

Voraussetzungen
Keine

Dauer
6 Stunden

Kosten
130 CHF pro Person bzw. 210 CHF pro Paar, inkl. Beatmungsmaske

Zertifikat
Nach Abschluss des Kurses erhalten Sie das Kurs-Zertifikat Notfälle bei Kleinkindern des Schweizerischen Samariterbunds.